4
Sep
2016
0

Perfect sunday

Hallo ihr Lieben,

heute gebe ich euch einen Einblick in ein typisches Werbefotoshooting. Das heutige Shooting stellt den perfekten Sonntag dar: den ganzen Vormittag mit dem Liebsten im Bett liegen bleiben, brunchen und den Abend mit einem Glas Wein ausklingen lassen. Wie ihr bereits wisst, liebe ich Werbung. Wenn ihr wüsstet, was hinter den Kulissen der meisten Werbeproduktionen passiert! Beispielsweise wird der perfekte Latte Macchiato nicht mit Milchschaum, sondern mit Rasierschaum zubereitet. So sieht der Schaum nach ein paar Stunden immer noch tadellos aus. Auf jeden Fall liebe ich es, als Werbemodel eingesetzt zu werden. Seht selbst, wie viel Spaß wir am Set hatten. Hier ein Blick hinter die Kulissen:

IMG_5231

Mein heutiges Männermodel ist der liebe Jens. Jens ist ein alter Modelkollege und wir werden sehr oft für diverse Sportshootings zusammen gebucht. Wir sind beide sehr sportbegeistert und freuen uns immer, wenn wir nach unseren gemeinsamen Buchungen eine Runde laufen gehen. Als nächstes werden wir Badminton zocken. Aber zurück zum Shooting. Für diesen perfekten Sonntag waren wir beide ein Paar. Also Jens, let´s go!

IMG_6460

IMG_6469

IMG_6787

IMG_6778

Running Gag des Tages war, dass Jens ständig alles weggenommen wurde.

IMG_6665

IMG_5230

Romantik pur am Set… NOT! Es ist gar nicht so einfach, den perfekten Moment einzufangen. Je mehr Personen auf einem Foto sind, desto größer ist der Ausschuss.

IMG_6977

Hier simulieren wir, dass der Kaffee sehr lecker schmeckt (die Tasse ist natürlich leer).

IMG_7063

Der liebe Jens hat mir irgendwann einen warmen Tee gemacht, weil ich blaue Hände bekommen habe (meine Freunde nennen mich immer “Frostbär” oder “KOHLSchrank”).

IMG_7036

IMG_7023

IMG_6877IMG_6889

In der nächsten Szene gab es endlich Essen. Eigentlich wollten wir in der Küche nicht produzieren, aber als ich angefangen habe, mein Obst zu schneiden, sprossen beim Team die Ideen. Und ich durfte mein Lunchpaket nicht mehr essen.

IMG_7097

Jens hat sich natürlich gefreut, dass er meine Mangos essen durfte.

IMG_7203

Heimlich habe ich mir dann ein paar meiner Obststücke in die Backen geschoben und versucht, so viel wie möglich zu hamstern.

IMG_7153

Für die nächste Szene wollten wir keinen Rotwein öffnen und haben einfach den roten Tee vom Frühstück in die Weingläser gefüllt.

IMG_5226

IMG_5214

Crewselfie:

IMG_5223

IMG_5220

Der starke Jens kämpft mit der Bierflasche:

IMG_7505

IMG_7606

Erwischt! #modellife #handysucht

IMG_7239

Um den perfekten Moment hinzubekommen, habe ich Jens gut durchgeschüttelt. Es ist gar nicht so einfach eine perfekte Paarszene zu inszenieren. Wir saßen einfach auf dem Boden vor einem Regal. Hier bringen nur wir beide das Bild zum Leben.

IMG_7389

Jens hat sich sein wohl verdientes kühles Blondes direkt mit ins nächste Bild geschmuggelt. Ich versuche auch immer, Snacks oder Getränke vom vorherigen Set ins nächste Bild einzubauen.

IMG_5232

Damit ein wenig mehr Action im Bild zu sehen ist, haben wir uns einfach wieder gezankt. Und weil mir Jens vorher genüßlich mein Obst weggegessen hat, habe ich ihm nun sein Bier gemopst!

IMG_7765

IMG_7792

IMG_7785

Bauchmuskeln sind immer gut #thatsthewayiliketowork

IMG_7825 IMG_7874

IMG_5221

Vielen Dank an meine tollen Kollegen für das großartige Fotoshooting! Vielen Dank an Arne Hoffmann (Fotograf), Jens und Claudia Plath (Hair & Make-Up)

@Jens: Wir sehen uns auf dem Badmintonfeld! Die Wette steht :)

liza-logo

You may also like

Wer kriegt was? Riesen-Zoff um Millionen-Erbe von FC-Köln-Retter Wilfried Hilgert
Jahresrückblick 2019
Winterpause!
I love Overknees!

Leave a Reply

Scroll Up