12
Jul
2019
0

DER BESTE MÜLL IST KEINER – Kampagne Stadtreinigung Hamburg!

Werbung/ ad

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch auf eine ganz besondere Kampagne mit wichtiger Botschaft aufmerksam machen. Ich bin stolz Teil der Recycling Kampagne der Hamburger Stadtreinigung sein zu dürfen!

Seit ich mein erstes Start-Up pukingunicorn in Hamburg gegründet habe, habe ich hier mehr und mehr Wurzeln geschlagen und die Stadt erobert jeden Tag aufs Neue ihren Platz in meinem Herzen. Da ist es für mich natürlich auch eine Herzensangelegenheit, als Botschafterin für die Stadt für Mülltrennung zu werben.

Laut einer kürzlich veröffentlichten Statistik ist in Hamburg in puncto Recycling noch ganz schön viel Luft nach oben… Zeit das zu ändern! Die 2018 gestartete Sauberkeitsoffensive will uns Hamburger motivieren, den Müll im öffentlichen Raum deutlich zu verringern. Dazu gehört: Abfall nach Möglichkeit vermeiden und wenn das mal nicht möglich ist, den anfallenden Müll richtig entsorgen!

DER BESTE MÜLL IST KEINER

Mit diesem Slogan wirbt die Hamburger Stadtreinigung für sorgfältigere Mülltrennung. Denn umso besser wir trennen, desto mehr Bestandteile unseres Abfalls können wiederverwertet werden!

In unserem Abfall stecken ungeahnte Schätze: Rohstoffe und Wertstoffe, die in den Wertschöpfungskreislauf zurückgegeben werden können. Aber eben nur dann, wenn wir sie auch korrekt entsorgen! Wir trennen Bio, Plastik, Metall, Glas und Papier. So kann ein Kreislauf entstehen, der unsere Umwelt schont. Mit Plastik ist das aber leider so eine Sache… Nicht alle Kunststoffe können recycelt werden. Und sogenannte Verbundstoffe wie Papier oder Metallfolien machen die Sortierung aufwändig bis unmöglich und landen am Ende oftmals bei der Müllverbrennung. Deshalb heißt es: Wenn möglich auf Plastik verzichten oder auf die Art der Kunststoffe achten und sie von Verbundstoffen trennen!

Recycelbare Kunststoffe erkennt Ihr in der Regel an dem Dreieck aus Pfeilen mit Buchstaben in der Mitte, das sich häufig auf Verpackungen befindet.

Nun aber zurück zum Thema: Mülltrennung ist natürlich wichtig. Genauso wichtig ist es aber, vorausschauend Müll zu minimieren und nicht immer einfach alles wegzuschmeißen. Gut zu wissen: Viele Wertstoffhöfe nehmen gut erhaltene Elektrogeräte oder Sperrmüll an, damit diese von der Gemeinde günstig weiterverkauft werden können.

JEDER von uns kann Müll vermeiden! Dafür muss nicht jeder von heute auf morgen Zero Waste leben. Aber mit ein paar Tricks lässt sich schon viel verändern! Klar, auch ich vergesse manchmal meinen eigenen Kaffeebecher oder den Einkaufsbeutel. Kein Grund gleich aufzugeben! Schritt für Schritt können wir alle unsere Verhaltensweisen optimieren ;)

Auf meinem Kampagnenfoto werbe ich für den richtigen Umgang mit Altpapier. Der gehört nämlich in die blaue Tonne!

Gemeinsam können wir Hamburg, Deutschland und die Welt zu einem saubereren Ort machen! Viele interessante Artikel und weitere Tipps, wie Ihr Müll vermeiden könnt, findet Ihr übrigens auf www.sauberes.hamburg

MAKING OF

Das Thema Mülltrennung muss kein Stimmungskiller sein. Im Gegenteil, sich für unsere gemeinsame Zukunft einzusetzen kann richtig Laune machen! Seht wie viel Spaß wir am Set hatten ;) Im Making Of seht Ihr außerdem auch, wer aus Hamburg noch so mit am Start war…

Ich habe wieder mal viel für mich mitnehmen können und bin wie so oft dankbar durch meinen Job mit so vielen inspirierenden Menschen und bewegenden Themen in Berührungen zu kommen! Ich selbst kaufe jetzt mit geschärfterem Blick ein, trenne den Müll Zuhause wieder eine Spur sorgfältiger und stecke Freunde und Verwandte mit meiner Motivation an. Spread the word!

Damit wir uns auch weiterhin an unserem schönen Hamburg erfreuen können ;)

Eure

You may also like

Ferien im Alten Land!
Schwarzlicht Minigolf
Hamburg- meine Perle!
Eisprinzessin @ Presseball Hamburg

Leave a Reply

Scroll Up

Cookies helfen uns dabei, Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen