19
Aug
2019
0

10 facts about me – Part 6

Hallo Ihr Lieben,

meine 10 Facts about me Serie geht in die nächste Runde! Heute mit einem Special: 10 Entweder-Oder-Fragen. Ich mag solche Entscheidungsfragen, wenn sie auch nicht immer ganz einfach zu beantworten sind! Denn ganz ehrlich: das Leben ist nicht immer schwarz oder weiß. Antworten könnten also lauten: das eine, das andere, beides oder gar nichts von beidem. Sehen wir es also mal nicht so eng… Auch ich konnte nicht alle Fragen ganz eindeutig beantworten. Aufschlussreich sind meine Antworten aber allemal ;) Viel Spaß beim Lesen und für Euch selbst beantworten!

  1. Selbstständigkeit oder Anstellung?
    Hier muss ich nicht lange überlegen. Ich wähle die Selbstständigkeit! Ich mag das Leben als selbständige und emanzipierte Geschäftsfrau und genieße es auch trotz vieler Ups und Downs. Diese Leben passt zu mir! Was viele jedoch nicht wissen: Nach meinem Bachelorstudium habe ich ein halbes Jahr in der Marketingabteilung des 1.FC Köln und anschließend eineinhalb Jahre in der Immobilienfirma meiner Familie gearbeitet. Danach war klar: Ich will mich selbstständig machen! 2016 kam dann die Gründung meines ersten Start-Ups pukingunicorn. Und auch wenn es manchmal hart sein kann, würde ich mich immer wieder für die Selbstständigkeit entscheiden. Ich gehe meinen eigenen Weg!
  2. Hund oder Katze?
    Auch hier habe ich keine Entscheidungsschwierigkeiten: Hund(e), gerne auch in der Mehrzahl! Denn meine zwei Liebsten heißen Kohli und Lilly, eine Chihuahua- und eine Cockerspanieldame. Es herrscht also kein Katzenbedarf in meinem Haus. Hunde sind für mich die ehrlichsten, treusten und angenehmsten Zeitgenossen. Hunde und Katzen sind für mich irgendwie wie Männer und Frauen. Katzen sind launisch, biestig und hinterlistig, Hunde wie Männer dagegen meist einfach gestrickt und einfach zufriedenzustellen. Ich habe mich schon immer besser mit Männern als mit Frauen verstanden haha… Kein Wunder also, dass ich ganz klar der Hundetyp bin ;)
  3. Sommer- oder Winterurlaub?
    Gar nicht so einfach! Denn eigentlich liebe ich beides. Da wir in Deutschland aber ohnehin gefühlt viel länger Winter als Sommer haben, fällt meine Wahl meistens dann doch auf den Sommerurlaub. Am liebsten fliege ich mitten im Winter an exotische Orte und tanke dort ganz viel Sonne, Energie und Lebensfreude. Trotzdem überlege ich seit Längerem auch mal wieder einen Skiurlaub einzuschieben, da ich mich auch für Wintersportaktivitäten total begeistern kann… Hm, am Ende des Tages schlägt mein Herz beim Stichwort Sommerurlaub einfach höher!
  4. Thema Beziehung: dominant oder unterwürfig?
    Ich habe ganz klar die Hosen an! Mein Freund würde hier vielleicht etwas anderes behaupten, aber insgeheim kennt auch er die Wahrheit ;)
  5. Perfektionistisch oder chaotisch?
    Beruflich bin ich eine unverbesserliche Perfektionisten. Einen gewissen Hang zum Perfektionismus braucht es als Gründerin mehrerer Unternehmen aber auch… Privat bin ich dafür total chaotisch. Ich würde es kreatives Chaos nennen. Das ist dann wohl mein Ausgleich. Ich sage nur Work Life Balance ;)
  6. Jogger oder Outfit?
    Auch wenn Ihr mich hier auf meinem Blog und auf Instagram oft in Business Outfits oder Shootinglooks seht, plädiere ich privat ganz klar für den Jogger! Ich bin ganz ehrlich: Ich liebe Jogginghosen und habe trotzdem noch lange nicht die Kontrolle über mein Leben verloren ;) Ich will mich einfach wohlfühlen und das nicht nur in meiner Freizeit! Auch im Home Office arbeite ich eigentlich immer im Jogger. Mein Kleiderschrank besteht daher wie Ihr Euch vorstellen könnt hauptsächlich aus bequemer Sportswear und Business Outfits, dazwischen gibt es nur wenig normale Freizeitbekleidung.
  7. Mädchen oder Junge?
    Sollte ich mal Kinder bekommen, wünsche ich mir Zwillinge: am liebsten 2 Mädchen auf einmal. Damit ich meine Kleinen auch CI konform einkleiden kann haha… Alles pink natürlich! Ihr Kinderzimmer sähe dann wohl so in etwa aus wie Candyland, siehe www.pukingunicorn.de ;)
  8. Auto oder Bahn?
    Eigentlich würde meine Wahl hier auf das Auto fallen, wenn da nicht meine unterirdischen Fahrkünste wären. Hier erfülle ich leider ein typisches Frauenklischee! Ich kann überhaupt nicht einparken. Für meine praktische Fahrprüfung habe ich damals vier Anläufe gebraucht. Seitdem bin ich auch nie wieder Schaltwagen gefahren… Ich fahre nur noch Automatik, sind eh die hübscheren Autos haha ;) In der Summe fahre ich vermutlich trotzdem häufiger Bahn, da ich es für längere Strecken einfach angenehmer finde und ich während der Fahrt auch arbeiten oder mir einen Film oder ähnliches anschauen kann.
  9. Karriere oder Familienmensch?
    Karriere! Mein großes Ziel ist es aber die beiden für Frauen vermeintlich unvereinbaren Gegensätze Karriere und Familie irgendwann einmal zu verbinden. Heute ist so vieles möglich ;)
  10. Extrovertiert oder introvertiert?
    Ich bin auf jeden Fall extrovertiert! Ich habe einen kommunikativen Beruf erlernt und muss mich als Unternehmerin auch immer wieder behaupten und selbst vermarkten. Lernt man mich als Model am Set kennen, nehme ich mich auch gerne mal zurück und mache einfach gute Arbeit. Extrovertiert zu sein bedeutet für mich nicht, dass ich immer im Mittelpunkt stehen muss ;)

Eure

You may also like

I love Overknees!
Thom by Thomas Rath
Mein Lebenslauf
Meine Top 10 Unternehmertipps

Leave a Reply

Scroll Up

Cookies helfen uns dabei, Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen