22
Mai
2018
0

Vitamin Sea – Work & Travel

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr habt das verlängerte Pfingstwochenende genossen und startet heute mit ganz viel frischer Energie und Motivation in die neue Woche! Bei so viel Sommerwetter kommt die gute Laune ja quasi ganz vom allein! Denn mit Sonne geht irgendwie alles gleich viel einfacher von der Hand ;) Oder was meint Ihr?

Mir tun die Sonne, die Freizeit und das Surfen hier in Ägypten im Moment total gut! Und das nicht nur privat, sondern auch beruflich. Denn wie Ihr wisst habe ich meine Arbeit als Social Media Managerin und Bloggerin immer dabei. Das mag jetzt erstmal nervig klingen, aber die Aussicht auf einen entspannten Strandtag, das Auspowern beim Kitesurfen oder die Vorfreude auf das Cocktails schlürfen bei Sonnenuntergang pushen mich enorm bei der Arbeit. Vitamin Sea verfehlt bei mir nie seine Wirkung ;) Alles geht schneller, gelingt mir besser oder macht einfach nur mehr Spaß. Weil ich eben trotz Arbeit im Urlaub bin. Das ist meine individuelle Kombination aus Work & Travel!

DSC_4812

Wer sich für meinen Job interessiert, erfährt in einem meiner älteren Beiträge übrigens, was der Beruf des Social Media Managers so alles mit sich bringt… Hier geht’s zu meinem Beitrag über Social Media Management. Im Zuge der Digitalisierung entstehen immer mehr Jobs wie meiner ;) Vorteile sind ganz klar die Ortsunabhängigkeit und zeitliche Flexibilität. Ich liebe es besonders an Orten mit großer Zeitverschiebung zu arbeiten, wie zum Beispiel Thailand. Dort nehme ich meinen Laptop morgens mit an den Strand. Wenn die Kunden dann mittags langsam wach werden ist meist schon die ganze Arbeit erledigt und ich kann den Rest des Tages ausspannen. Muss doch einmal bis in den späten Abend gearbeitet werden, heißt es aufpassen! Denn dann zieht man mit dem Laptop leider schnell die hungrigen Moskitos an haha…
Das alles klingt jetzt erstmal nach dem ultimativen Traumjob. Die Vorteile sind auch einfach genial! Doch wie bei jedem Beruf gibt es natürlich auch Nachteile. Zum Einen sollte man die Tätigkeit nicht unterschätzen. Social Media brauchen Zeit und Leidenschaft. Wer auch von unterwegs oder im Urlaub arbeiten möchte, braucht Disziplin. Gleichzeitig soll der Urlaub aber natürlich auch genossen werden, denn Erholungsphasen und ausgiebige Pausen werden im zunehmend hektischen Arbeitsalltag immer wichtiger! Wie im Arbeitsalltag Zuhause geht es auch hier um die richtige Balance ;) Nicht immer ganz einfach… Noch dazu verlangt der Job immer erreichbar zu sein. Und das ist unter Umständen manchmal gar nicht so einfach! Schnelles Wifi müsst ihr schon auf große Entfernung wittern ;)
Bildschirmfoto 2018-05-16 um 19.31.13
Für mich überwiegen aber ganz klar die Vorteile und mein Fazit lautet wieder und wieder: Ich liebe meinen Job! Als Social Media Managerin kann ich quasi immer in den Urlaub fahren. Das bedeutet dann aber natürlich entsprechende Vorarbeit und Organisation! Kundenpostings müssen vorher geplant und eingestellt werden, sodass diese sich während meines Urlaubs automatisch hochladen. Für Organisation und Scheduling nutze ich aktuell z.B. Hubspot. Tagesaktuelle Posts mache ich dann wie gewohnt vor Ort. Das bedeutet natürlich, dass ich auch im Urlaub möglichst immer erreichbar und gegebenenfalls auf Abruf sein muss, um die Community im Auge zu behalten und auf Anfragen oder gar Beschwerden schnell reagieren zu können. Meine Handyrechnung ist diesen Monat extrem hoch:)

DSC_9551

Und dann wäre da natürlich noch mein Blog, den ich für Euch natürlich auch von Ägypten aus aktualisiere und neue Beiträge erstelle ;)

DSC_9553

Und wisst Ihr was? Viele der Firmen, für die ich aktuell vor allem Newsletter und Blogbeiträge schreibe, sind über meinen Blog oder per Empfehlungsmarketing auf mich aufmerksam geworden. Das freut mich immer besonders! Neue Aufträge sind außerdem immer sehr aufregend. Denn es macht mir großen Spaß mich intensiv in die unterschiedlichen Kunden und Firmenphilosophien einzuarbeiten und Themen zu recherchieren. Warum ich nicht transparent arbeite und Euch mehr von meinen Kunden erzähle? Ganz einfach, natürlich habe ich Verträge mit meinen Kunden und die Eigenvermarktung steht bei Ihnen meist nicht im Vordergrund. Einige Kunden haben darüber hinaus auch Geheimhaltungserklärungen, was dann bedeutet, dass ich keine Informationen über Marketingstrategien oder Kampagnen publizieren darf. Ich arbeite aber sowieso lieber professionell und still vor mich hin… Wer arbeitet der postet nicht darüber ;)

DSC_9565

Urlaub ist für mich eigentlich die perfekte Kombination all meiner Lieblingstätigkeiten! Denn ich arbeite zum einen wie Zuhause weiter als Social Media Managerin für meine Kunden, zum anderen kann ich vor Ort aber auch neuen Content für meinen Blog und Modelportfolio erstellen. Noch dazu komme ich gebräunt heim ;) Die Kunden freuen sich immer wenn das Model erholt und gebräunt aus dem Urlaub zurückkehrt, gerade natürlich im Bereich Wäsche und Bademode. Auch nach meinem Ägyptenurlaub bin ich wieder für 2 große Jobs gebucht. Ich freue mich schon!
Zwar werden im Sommer weniger Wäsche- und Bikinistrecken fotografiert, da der Produktionskalender ja antizyklisch zum Modekalender angelegt ist (Sommermode muss schon im Winter geshootet werden). Da Bikinis und Unterwäsche aber praktisch ganzjährig gekauft werden, gibt es hier eigentlich keine Unterbrechung und ich werde ganzjährig als Wäschemodel gebucht. Frauen kriegen von Unterwäsche und Bikinis bekanntlich einfach nie genug ;)
Nach meiner Rückkehr werde ich Euch hier auf meinem Blog nochmal ausführlicher über meinen Ägyptenaufenthalt und natürlich den Kitesport berichten. Wie Ihr seht, fließen im Moment also irgendwie alle meine Lieblingsbeschäftigungen ineinander über ;) Von dem Urlaub profitiere ich außerdem in wirklich jeder Hinsicht! Mein Blog bekommt neuen Content, die Erholung wirkt sich positiv auf mein Aussehen, Teint und Laune aus (perfekt für die nächsten Modeljobs) und meine Social Media Kunden werden wie gewohnt weiter betreut. Einfach genial!

DSC_9612

So lässt es sich leben ;) Sonnige Grüße aus Ägypten!

Nach meiner Rückkehr arbeite ich auch fleißig weiter an meinem neuen Start-Up. Alle Infos findet Ihr hier: Wedding Wings .

Eure Liza

You may also like

Wedding Wings – Wir suchen Dich!
Tegernsee- Wiesn Trip
Bye Bye Summer 2018
Italian Style – neue Fotos für mein Modelbuch

Leave a Reply

Scroll Up

Cookies helfen uns dabei, Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen