2
Aug
2017
0

Die Domain – der Kampf um die Domains!

Hallo Ihr Lieben,

innerhalb meiner Serie zum Thema Unternehmensgründung möchte ich ein besonderes Augenmerk auf die Auswahl und den Erwerb der eigenen Domain richten. Denn für einen professionellen Webauftritt benötigt man eine starke Domain, damit Kunden und Interessenten sich diese gut einprägen können. Jeder, der schon einmal eine Domain erworben hat, weiß, dass das unter Umständen gar nicht so einfach sein kann. Wer in die Schlacht um die besten Domains ziehen will, braucht definitiv Nerven wie Drahtseile! Denn die Konkurrenz schläft nicht und beliebte Domains werden häufig bereits genutzt oder „geparkt“ und sind dann meist nur zu horrenden Preisen erhältlich.

Um die größtmögliche Reichweite zu erzielen und zu verhindern, dass andere mit dem eigenen Firmennamen Domains bespielen, versuchen die meisten Unternehmer, möglichst viele unterschiedliche Domainendungen mit ihrer Website zu belegen. Die beliebtesten Endungen in Deutschland sind selbstverständlich .de, .com und .net.

shutterstock_281553950

In der Vergangenheit habe ich bereits häufiger versucht, verschiedene Domains zu registrieren und stieß teilweise auf Angebote im fünfstelligen Bereich zuzüglich Gebühren für einen Notar, die Ummeldung und und und… Das war ein Schock! Mir wurde schlagartig klar: Das sogenannte Domainparking hat sich zum Volkssport enwickelt! Über Seiten wie sedo.com werden massenhaft tolle Domains gekauft, teilweise über Jahre hinweg geparkt und schließlich versteigert. Sedo ist die weltweit größte Online-Plattform für den Handel mit Webadressen. Wer hier eine vielversprechende Domain gekauft hat, gibt sie so schnell nicht mehr her…

Lange vor der Gründung meiner Firma hatte ich mich bereits für die Domain www.pukingunicorn.de entschieden, da ich mit meinem Social Media Unternehmen pukingunicorn erstmal vorrangig im deutschen Raum tätig sein wollte. Und obwohl Einhörner zum damaligen Zeitpunkt noch nicht so gehypt wurden, waren Einhorn-Domains bereits ziemlich rar. War es bis vor einigen Jahren noch relativ leicht, aussagekräftige Begriffe als Domain zu registrieren, sind mittlerweile praktisch alle erfolgversprechenden Internetadressen vergeben. Doch ich hatte Glück! Meine Domain habe ich nach ausgiebiger Recherche dann bei der Firma all-inkl.com registriert. Die Kosten hierfür betragen unschlagbar günstige 9,90€/Jahr.

 

Bildschirmfoto 2017-05-06 um 16.43.06

Nach langem Hin und Her bin auch ich also nun Besitzerin mehrerer Domains. Neben pukingunicorn habe ich mich nämlich auch schon um weitere Domains gekümmert, da ich irgendwann gerne noch eine weitere Marke gründen möchte. Der frühe Vogel fängt den Wurm!

 

 

Hier nun noch ein paar Tipps für alle, die gerne ihre eigene Domain registrieren möchten:

Auf strato.de könnt Ihr schnell und unverbindlich checken, ob Eure Wunschdomain noch frei ist oder gegebenenfalls auch wem eure Wunschdomain aktuell gehört. Strato ist einer der bekanntesten Hosting-Anbieter. Zusätzlich zu Eurer Domain könnt Ihr hier auch passende Hosting-Pakete dazubuchen.

Wenn Ihr Glück habt, ist Eure Wunschdomain noch frei und alles läuft ganz reibungslos ab. Dann könnt Ihr schon mal den ersten Korken knallen lassen ;) Denn der käufliche Erwerb einer freien Domain gestaltet sich bei den meisten Anbietern total unkompliziert.

 

Und wenn die Wunschdomain vergeben ist?

Ärgerlich, aber immernoch kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken! Natürlich könnte man in so einem Fall den Namen seines Unternehmens noch einmal überdenken, aber es geht auch einfacher. Seit einigen Jahren werden schrittweise neuartige Domainendungen wie beispielsweise .berlin, .fashion oder .health eingeführt. Natürlich wirken solche Endungen nicht ganz so seriös wie die allseits gängigen Klassiker .de und .com, aber gerade für junge, kreative Startups ist die Buchung einer dieser modernen Endungen wesentlich preisgünstiger als der teure Kauf einer geparkten Domain. Domainparkern sollten wir unser Geld ohnehin nicht in den Rachen werfen ;) Stattdessen lieber eine kreative Endung wählen, die zum Unternehmen passt und Aufmerksamkeit generiert! Und die gute Nachricht für alle angehenden Betreiber einer Website mit moderner Domainendung ist: Suchmaschinen bewerten klassische wie neue Domainendungen absolut gleich. SEO-technisch ergeben sich für Euch also keine Nachteile!

 

Zum Abschluss noch ein Aufruf an alle Domainparker da draußen: Euer Parkticket ist abgelaufen! Macht bitte endlich Platz für alle ehrgeizigen Jungunternehmer unserer Zeit ;)

Viel Erfolg bei der Domainregistrierung wünscht Euch…

 

P.S.: Ich bin auch noch ganz scharf auf 2 Domains… mal schauen ob ich die noch bekommen werde! #goals

Eure

Liza_icon-1-1-300x300-1

 

 

You may also like

Webseite pukingunicorn Relaunch – Candyland!
Relaunch Modelwebseite www.lizakohl.com
Charging batteries – Thailand!
Wellensteyn Produktion

Leave a Reply

Scroll Up

Cookies helfen uns dabei, Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen