3
Apr
2018
0

10 facts about me – Part 3

IMG_2395Hallo Ihr Lieben,

zum Start in die neue Woche gibt es hier mal wieder was zum Lachen. Denn meine Serie 10 Facts about me geht in die dritte┬áRunde ­čśë Lasst uns den Dienstag┬ámit einem breiten Grinsen beginnen. Wer die anderen┬ábeiden Teile der Serie verpasst hat, kann den ersten┬áhier und den zweiten hier nachlesen. Viel Spa├č!

 

Fact 1: Wenn ich mich mal verletze, dann üblicherweise vor einer wichtigen Kampagne

F├╝r kleinere oder gr├Â├čere Verletzungen finde ich stets das richtige Timing. Hier zum Beispiel bin ich kurz vor einer gro├čen Kampagnenproduktion┬ádie Einfahrt der Tiefgarage hinunter auf beide Knie gest├╝rzt. Das sah gar nicht gut aus… Ich hoffte inst├Ąndig eine Winterkollektion shooten zu d├╝rfen. Und tats├Ąchlich hatte ich Gl├╝ck. Also nochmal Schwein gehabt!

IMG_4208

Auch bei einer Fashionshow bin ich schon einmal schlimm gest├╝rzt. Mein Kleid war viel zu gro├č, sodass ich es┬ást├Ąndig an der H├╝fte festhalten musste, um nicht „oben ohne“ dazustehen. F├╝r eine Probe hatten wir damals keine Zeit mehr. Gleich zu Beginn der langen Treppe auf den Laufsteg verhakten sich aber meine 17 Zentimeter hohen Absatzschuhe im Unterrock des Kleids und die kleine Katastrophe nahm ihren Lauf… Heute kann ich zum Gl├╝ck dar├╝ber lachen ­čśë Damals jedoch hatte ich h├Âllische Schmerzen, und das zu allem ├ťberfluss auch noch┬ádirekt am ersten Tag der Fashion Week!

 

IMG_6988

Grunds├Ątzlich versuche ich mich und meinen K├Ârper bestm├Âglich vor Verletzungen zu sch├╝tzen. Auch beim Inlineskating trage ich das volle Programm an Schutzkleidung, auch wenn das manchmal ganz sch├Ân spie├čig aussieht ­čśë Denn als Model muss ich nat├╝rlich auf meinen K├Ârper Acht geben. Sicherheit geht vor, doch bl├Âde Verletzungen ┬áund ich geh├Âren irgendwie trotzdem zusammen┬áwie Pech und Schwefel…

IMG_8833

 

Fact 2: Ich liebe Sauna

Saunas sind f├╝r mich das Gr├Â├čte! Da mir praktisch immer kalt ist, sind Saunas sozusagen mein einziger nat├╝rlicher Lebensraum ­čśë Liza der „Kohl“schrank┬áschwitzt┬áselbst in der Sauna kaum…

IMG_0733

 

Fact 3: Als Model ist der Heizlüfter mein bester Freund

Wie schon gesagt bin ich eine kleine Frostbeule. Am Set bin ich dann zus├Ątzlich auch noch h├Ąufig leicht bekleidet und friere umso mehr. Wenn mich also jemand sucht, bin ich immer bei Heizl├╝fter und Heizpilz zu finden ­čśë

IMG_6319

IMG_2128

Bei Sport- und Outdoorshooting nutze ich auch gerne diese w├Ąrmenden Einlegesohlen (kann ich nur empfehlen!), die sich bei Bewegung aktivieren. Dann allerdings k├Ânnen sie bei einem ausgedehnten Run schon mal richtig hei├č werden! Man kann sich also zwischen Erfrieren und Verbrennen entscheiden┬á­čśë

IMG_3102

IMG_3107

Zus├Ątzlich habe ich drau├čen dann meist noch einen Schal dabei, der mehr wie eine Decke aussieht. Oder ich werde liebevoll von meinem Team gew├Ąrmt ­čśë Denn auf den Fotos darf man mir die K├Ąlte nat├╝rlich nicht ansehen!

IMG_3113

Und da die Mode immer antizyklisch ist, werden im Winter Sommerproduktionen geshootet und umgekehrt. So kommt es also, dass ich mich im Sommer mit Rollkragenpullover und Kunstschnee in den Haaren auf den Heimweg mache… Ich liebe Kuschelpullis im Sommer ­čśë

IMG_9683

 

Fact 4: Der Anzug meines Freundes muss immer zu meinem Kleid passen

Da gibt es kein Vertun! Zum Gl├╝ck h├Ąlt mein Freund sich immer an meine Stilvorgaben ­čśë Hier passt sein Innenfutter zu meinem Kleid.

IMG_9190

E_1517013890

IMG_3308-768x1024

Und hier sogar Innenfutter und Krawatte ­čśë Chapeau!

IMG_3312-1

 

Fact 5: Ich trage einen Reisering

Mein Tipp an Euch M├Ądels: Ein Reisering erspart Euch das nervige Abwimmeln hartn├Ąckiger Bewerber. Ich sage nun nur noch, dass ich verlobt bin und damit hat sich die Sache dann meistens erledigt ­čśë

IMG_2944

 

Fact 6: Das hier ist mein absolutes Lieblingsbild

Das hier ist mein All-Time-Favourite-Foto und zugleich das einzige Bild von mir, das ich mir je gro├č habe ausdrucken lassen.

IMG_2586

Bei meinem Umzug habe ich im Grunde nur aufgrund dieses empfindlichen Bildes ein Umzugsunternehmen engagiert. Es ist einfach zu gro├č, um es mal eben so noch ins Auto zu quetschen. Aber ratet mal, was nach dem Umzug verkratzt war… Nat├╝rlich mein Bild! Das gab nat├╝rlich Terror mit dem Umzugsunternehmen. Typisch, aber Hauptsache ich habe jetzt diese┬áriesige Rolle Verpackungsmaterial…

IMG_3677

 

Fact 7: Mir wurde mein iPad geklaut, doch ich habe es wieder bekommen!

Vor einiger Zeit habe ich mein iPad in der Bahn liegen lassen. Es wurde nat├╝rlich nicht im Fundb├╝ro abgegeben, sondern geklaut. Dank Apple und der „Mein iPhone suchen“-Funktion konnte ich jedoch genau sehen, wo der Dieb mit meinem iPad hingegangen ist. N├Ąmlich in ein Elektronikgesch├Ąft, wo er das iPad vermutlich direkt verkauft habt. Damit ging ich also zur Polizei. In dem Laden wollte aber nat├╝rlich auch auf Nachfrage der Polizei niemand mein iPad jemals gesehen haben. Klar… Einige Tage sp├Ąter meldete sich jedoch jemand anonym bei mir und ich bekam mein iPad ohne pukingunicorn H├╝lle wieder zur├╝ck. Die Simkarte war geknickt. Das war zwar ein bisschen ├Ąrgerlich, aber egal, denn ich hatte mein iPad wieder! So ein Gl├╝ck!

IMG_6150

 

Fact 8:┬áIch liebe Matsch und gro├če Autos

Auf gro├čen Quads oder in riesigen┬áRange Rovern lasse ich es gerne so richtig krachen! Da kann ich die M├Ąnner schon ein bisschen verstehen ­čśë

IMG_2153

 

Fact 9: Wochenenden sehen bei mir normalerweise so aus

Wochenende, das bedeutet f├╝r mich k├Ąmpfen und siegen! Ich verbringe die Zeit also entweder auf dem Feld und powere mich beim Badminton so richtig aus oder am Spielfeldrand mit Glasnudelsalat und Kopfh├Ârern. Meinen Badmintonpartner musste ich ├╝brigens ewig zu diesen pinken Streifen auf unseren Trikots ├╝berreden ­čśë Aber so sehen Sieger aus!

IMG_2832

IMG_2822

In diesem Fall: Nach 12 Jahren Badminton spielen sind Verletzungen NORMAL! Wir haben alle unsere Knie oder Ellenbogen verletzt…

IMG_2837

 

Fact 10:  Ich liebe Kohl-Witze

Seit ich klein war, fanden Leute meinen Nachnamen immer unglaublich witzig. Ihr kennt das ja, Kinder sind da unbarmherzig. Und so wurde ich also st├Ąndig mit meinem Nachnamen aufgezogen. Heute ist es soweit, dass ich selbst am lautesten ├╝ber die Kohl-Witze lache ­čśë Es tut einfach gut, auch mal ├╝ber sich selbst zu lachen!

Mein Plan ist es daher, den richtigen Mann zu heiraten, um einen der folgeden Doppelnamen anzunehmen:

Kohl-Kopf, Kohl-Rabi, Kohl-Schrank, Kohl-Ibri – wem f├Ąllt noch mehr ein? Ich wollte ja immer Herr Rabi heiraten.

Oder aber ich nenne meine Tochter Ruth Kohl, ich sprudele nur so ├╝ber vor Kohlideen ­čśë

Die Hunde sollen Rot und Wei├č hei├čen… Dann rufe ich : Rotkohl und Wei├čkohl auf der Stra├če:). Mein Hund hei├čt jetzt aber gl├╝cklicherweise Kohli. ­čÖé

IMG_9022

 

Na, wo habt Ihr Euch wiedererkannt und was sind Eure verr├╝cktesten Macken oder lustigsten Stories?

Eure

Liza_icon-1-1-300x300-1

 

Werbung, da Markennennung // Empfehlung

You may also like

10 facts about me – Part 4
Euro Fashion Award 2018
Meine frechen Freunde!
Glow Duo

Leave a Reply

Let's stay in touch

and get the latest news first.
Email address
Secure and Spam free...